Class on manipulation of combo safe combination locks

Kombinationsschlösser

Das mechanische Kombinationsschloss ist ein sicherer Weg Safes und Tresore zu verschließen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde viel Entwicklungsarbeit in die Verbesserung der Sicherheit und einfachere Bedienung gelegt. Das hochwertige mechanische Kombinationsschloss verwendet vier Codescheiben und verfügt über bis zu hundert Millionen verschiedene Kombinationen (100.000.000). Das gebräuchlichste Kombinationsschloss verwendet drei Scheiben und verfügt über eine Million theoretische Codes. Dies bietet ausreichenden Schutz gegen Gelegenheitstäter.

Kombinationsschlösser von Tresoren manipulieren

Manipulation ermöglicht es mechanische Kombinationsschlösser ohne Beschädigung zu öffnen. Durch die Verwendung der Sinne (Tastsinn, Sicht und Gehör) und des gesunden Menschenverstandes sagt das Schloss genau, was die Kombination ist. Es ist eine grundlegende Fähigkeit für den Tresor-Spezialisten.

Wie funktioniert es?

Die Manipulation von Zahlenschlössern kann mit dem Spiel “Schiffe versenken” verglichen werden. Es wird eine “Frage” an das Schloss gestellt und der Spezialist muss die “Antwort” aus dem Safe interpretieren. Die Antworten “zeigen” dem Spezialisten sozusagen, was im Schloss passiert, auch wenn es sich hinter einem dicken Stahlblech befindet.

Warum manipulieren?

Vereinfacht ausgedrückt ist ein Safe nur eine Stahlbox. Diese Box kann immer mit Gewalt geöffnet werden. Bei einem guten Safe braucht dies jedoch (zu viel) Zeit. Zertifizierte Safes sind im Boden verankert und verriegeln sich zusätzlich, wenn jemand versucht Gewalt anzuwenden.

Es gibt Standards und Zertifizierungen für Safes, die häufig durch Versicherungen mit einer Deckungssumme gekoppelt sind. Je höher die Klasse des Safes ist, desto höher ist die Deckung. Und je höher die Klasse, desto schwieriger ist es für eine böswillige Person, den Safe zu knacken.

Wenn die Kombination verloren geht, bohrt ein Tresor-Spezialist im Allgemeinen Löcher an strategischen Stellen im Safe. Dies ist eine heikle Aufgabe und manchmal schließt der Safe zusätzliche Verriegelungen. Die Zertifizierung des Safes kann durch die Bohrungen ebenfalls verfallen. Dies kann bei Manipulationen nicht passieren. Der Safe bleibt intakt und behält seine Zertifizierung.

Welche Typen?

Zertifizierte Zahlenschlösser sind in verschiedene Kategorien unterteilt. “Gruppe 2”-Schlösser kommen am häufigsten vor. Diese Schlösser haben keinen Manipulationsschutz und sind im Allgemeinen gut zu öffnen. Die “Gruppe 1”-Schlösser verwenden einen MP-Mechanismus (MP: Manipulation Proof = Manipulationssicher) und sind daher schwieriger zu öffnen. Wir haben Lehrmodule um beide Arten zu öffnen.

Material / Werkzeug

Obwohl es möglich ist, einen Safe ohne Werkzeug zu manipulieren, gibt es Ausrüstung auf dem Markt, die die Antworten des Safes besser interpretierbar machen. Einige dieser Hilfsmittel sind in unseren Kursen enthalten. Andere Werkzeuge sind in unserem Shop erhältlich (alle nur für registrierte Tresorspezialisten).

Wie lange dauert das?

Wenn alles gut geht, können Sie ein Zahlenschloss innerhalb einer Stunde manipulieren. Dies hängt vom Niveau des Spezialisten ab, aber das Schloss muss auch in einem angemessenen Zustand sein. Wenn etwas schief geht, gibt sich der Safe möglicherweise nie geschlagen. In diesem Fall wechseln wir zu Plan B.

Plan B? 

Zum Glück gibt es noch den Q3 Wählautomat. Dieser Roboter probiert alle Codes aus und stoppt nur, wenn der Safe geöffnet ist. Für ein ordnungsgemäß funktionierendes Schloss mit drei Scheiben benötigt das Gerät durchschnittlich zehn Stunden.  Für Schlösser mit hundert Millionen Kombinationen dauert die Öffnung zu lange (Wochen). Es kann dann ratsam sein, eine oder mehrere Zahlen zu manipulieren und den Roboter den Rest scannen zu lassen. Für ausgewählte Kunden bieten wir auch einen Roboter an, der selbst manipulieren kann und superschnell arbeitet. Wir sind Distributeur dieser Art von Werkzeugen und fungieren sogar als europäisches Service-Center für den amerikanischen Hersteller.

Plan C?

Im schlimmsten Fall muss ein Loch gebohrt werden, um den Safe zu öffnen. Mit Hilfe eines Endoskops kann der Spezialist buchstäblich sehen, wie die Kombination des Schlosses ist. Wir bieten auch Unterrichtsmodule für das Bohren von Tresoren an.

Elektronische Kombinationsschlösser?

Moderne Safes sind häufig mit elektronischen Kombinationsschlössern ausgestattet. Wir liefern Werkzeuge, um bestimmte und häufig anzutreffende elektronische Sicherheitsschlösser ohne Beschädigung zu öffnen. Das “Black Box” -Tool kann viele der aktuellen elektronischen Schlösser öffnen. Wir bieten auch Lehrmodule zum Öffnen elektronischer Schlösser an.

Nur für Tresorspezialisten

Die verschiedenen Lehrmodule und Werkzeuge sind nur überprüften Tresorspezialisten zugänglich. Es gibt noch viel mehr über das Öffnen von Tresoren zu sagen, aber nicht auf einer öffentlichen Internetseite. Mailen Sie solutions@welssecurity.com oder rufen Sie 020 2602442 an, um weitere Informationen zu erhalten.